Referendar*in für die CONNEX Support Unit

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Open positions at GIZ
Logo of GIZ

Application deadline in 1 year: Saturday 30 Aug 2025 at 23:59 UTC

Open application form

Contract

This is a Internship contract. It usually requires 0 years of experience, depending on education. More about Internship contracts.

Tätigkeitsbereich

Der Rohstoffsektor bietet große Chancen für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung rohstoffreicher Länder. Regierungen rohstoffreicher Partnerländer stehen dabei vor der Herausforderung den Nutzen für den Staat zu maximieren, die Interessen der eigenen Bevölkerung zu wahren und gleichzeitig (ausländische) Direktinvestitionen anzuziehen. Partnerländer verfügen häufig jedoch nicht über die erforderlichen Kapazitäten, um mit internationalen Investoren auf Augenhöhe verhandeln zu können. Um den Bedarfen der Partnerländer bei Vertragsverhandlungen gerecht zu werden, wurde 2014 auf dem G7 Gipfel in Brüssel die G7 CONNEX Initiative ins Leben gerufen, die Partnerregierung auf Anfrage in der Vorbereitung und Durchführung von Staat-Investor-Verhandlung in den Bereichen Rohstoffe und Infrastruktur durch die Bereitstellung von multidisziplinären Expert:innen unterstützt. Das Globalvorhaben CONNEX Support Unit der GIZ fungiert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Umsetzungsstruktur der G7 CONNEX Initiative. Das Globalvorhaben ist für die Unterstützung der Partnerländer bei Vertragsverhandlungen, die nachhaltige Konsolidierung der institutionellen Struktur der CONNEX Support Unit sowie für die bedarfsorientierte Weiterentwicklung der CONNEX-Unterstützungsleistungen verantwortlich. Darüber hinaus berät das Globalvorhaben das für Rohstoffe zuständige Fachreferat im BMZ zu relevanten Fragestellungen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Vorhabens bei der Überarbeitung seiner Governance-Struktur und strategischen Ausrichtung
  • Unterstützung zu rechtlichen Fragen der Projektentwicklung und -durchführung sowie des Vereinsrechts
  • Entwicklung fachlich-konzeptioneller Ideen zu ökologischen und sozialen Dimensionen/Auswirkung der Förderung von Rohstoffen, Entwicklung von Infrastrukturvorhaben sowie aktuellen Themen und Entwicklungen in den Bereichen Rohstoffe und Infrastruktur im Allgemeinen
  • Durchführung von projektspezifischen Recherchen und Analysen i. Z. mit ESG Kriterien
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von (Online-)Veranstaltungen, v.a. des CONNEX Advisory Committees
  • Protokollierung von relevanten Arbeitstreffen
  • Unterstützung im Informations- und Wissensmanagement

Ihr Profil

  • Sie haben das Erste Juristische Staatsexamen bestanden und befinden sich im juristischen Vorbereitungsdienst (Rechtsreferendariat)
  • Sie verfügen über erste praktische und/oder akademische Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit und der internationalen Zusammenarbeit
  • Sie besitzen idealerweise Kenntnisse im Rohstoff- und/oder Infrastruktursektor oder zum Themenfeld Wirtschaft und Menschenrechte und ESG-Kriterien
  • Sie sind motiviert, teamfähig und können sich schnell in neue Themen einarbeiten
  • Eine selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise und gutes Zeitmanagement gehören zu Ihren Stärken
  • Sie sind sicher in der Bearbeitung umfangreicher Texte mit Hilfe von Office-Anwendungen
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte zu zerlegen und in leicht verständlichen Texten darzustellen
  • Sie verfügen über ein sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch; zusätzliche Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Standortinformationen

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herrn Leopold von Carlowitz zur Verfügung.

Sie können sich für diese Ausschreibung dauerhaft bewerben. Bitte nennen Sie in Ihrer Bewerbung Ihren bevorzugten Einsatzzeitraum. Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben und Ihren Lebenslauf per E-Mail an [email protected].

Über uns

Added 1 year ago - Updated 1 hour ago - Source: jobs.giz.de