Praktikant*in (m/w/d) in Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement der GIZ

This opening expired 3 days ago. Do not try to apply for this job.

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Open positions at GIZ
Logo of GIZ

Application deadline 3 days ago: Sunday 21 Jul 2024 at 23:59 UTC

Open application form

Contract

This is a Internship contract. It usually requires 0 years of experience, depending on education. More about Internship contracts.

Tätigkeitsbereich

Die Gruppe Qualität und Nachhaltigkeit koordiniert die zentralen Themen und Prozesse des Unternehmens im Bereich Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement. Grundlage für unsere Arbeit sind – neben rechtlichen Anforderungen wie dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) – das Nachhaltigkeitsprogramm der GIZ einerseits sowie das Qualitätsverständnis andererseits, deren Umsetzung wir im engen Dialog mit anderen Einheiten im Haus nachhalten und teilweise auch verantworten. Wir stoßen Veränderungen an, beraten und sind die zentrale Anlaufstelle für alle Fragestellungen rund um das Thema unternehmerische Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement der GIZ.

Aktuell arbeiten wir u. a. an Themen wie Nachhaltigkeitsberichterstattung und Wesentlichkeitsanalyse, der fortwährenden Weiterentwicklung unserer menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten im Sinne des LKSG, in deren Rahmen wir beispielsweise Risikoanalysen durchführen, und integrieren diese immer stärker in den unternehmerischen Alltag. Beim Qualitätsmanagement beschäftigen uns mit zentralen Fragen wie: Was bedeutet Qualität in den Projekten der GIZ? Wie messen wir diese Qualität? Wie garantieren wir einen unternehmensweiten kontinuierlichen Verbesserungsprozess? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, arbeiten wir mit allen relevanten Einheiten innerhalb der GIZ zusammen, entwickeln neue Ansätze und setzen diese gemeinsam um.

Ihre Aufgaben

Die Aufgaben: Der/ die Praktikant*in unterstützt die Gruppe Qualität und Nachhaltigkeit bei folgenden Aufgaben:

Nachhaltigkeitsberichterstattung

  • Unterstützung bei der Erstellung der Informationen zur unternehmerischen Nachhaltigkeit im Integrierten Unternehmensbericht 2024 und in der DNK-Erklärung der GIZ
  • Vorbereitung auf die Berichterstattung gemäß Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)
  • Unterstützung bei der Erstellung weiterer Berichtsformate

Nachhaltigkeitskommunikation

  • Redaktionelle Mitarbeit bei Artikeln der internen und externen Kommunikation
  • Mitarbeit bei Maßnahmen zur Förderung des freiwilligen Mitarbeiterengagements (insb. Evaluierung der Sustainability Challenge 2024)

Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten

  • Unterstützung bei der fortwährenden Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte und des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) in der GIZ
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele des GIZ-Nachhaltigkeitsprogramm 2021-2025 zu menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten

Qualitätsmanagement

  • Unterstützung bei der Koordination der Externen Qualitätskontrolle
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der GIZ
  • Unterstützung bei der Kommunikation und Beratung zum neuen Qualitätsinstrument der GIZ für die Projekte im Ausland

Wesentlichkeitsanalyse und Stakeholdereinbindung

  • Unterstützung bei der Wesentlichkeitsanalyse gemäß CSRD
  • Unterstützung bei der Stakeholdereinbindung

Unterstützung bei weiteren Nachhaltigkeitsthemen:

  • nachhaltiges Veranstaltungsmanagement, Nachhaltigkeitsprogramm sowie Übernahme von kurzfristigen Anfragen.

Ihr Profil

Die Anforderungen:

  • Sie sind im Masterstudium oder stehen am Ende Ihres Bachelorstudiums des Nachhaltigkeitsmanagements, der, Sozialwissenschaften, Nachhaltigkeits-, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften oder Vergleichbares oder haben das Studium kürzlich erfolgreich abgeschlossen (bis zu sechs Monate zurückliegend)
  • Sie haben Interesse daran, sowohl zu Nachhaltigkeits- als auch zu Qualitätsmanagement zu arbeiten.
  • Sie haben bereits Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement, z. B. zur CSRD oder dem LkSG, oder Interesse daran, die Kompetenzen auszubauen
  • Sie haben Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement oder Interesse daran, die Kompetenzen auszubauen
  • Erste Erfahrungen in den relevanten Aufgabenbereichen und praktische Erfahrungen aus der Entwicklungszusammenarbeit sind von Vorteil
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Entwicklungspolitik und haben einen guten Überblick über aktuelle entwicklungspolitische Themen
  • Sie haben Interesse an den genannten Aufgabenbereichen und Bereitschaft zur Vertiefung der Kompetenzen
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Kreativität und Eigeninitiative setzen wir voraus
  • Sie verfügen über starke kommunikative Fähigkeiten und Textsicherheit in Deutsch und in Englisch und Sie mögen es, strategisch zu denken

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.134,52 (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Rönn ([email protected]) zur Verfügung.

Added 15 days ago - Updated 3 days ago - Source: jobs.giz.de