Praktikant*in (m/w/d) im Globalvorhaben NDC Assist II – Fokus Pazifischer NDC Hub

This opening expired 1 month ago. Do not try to apply for this job.

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Open positions at GIZ
Logo of GIZ

Application deadline 1 month ago: Thursday 2 May 2024 at 23:59 UTC

Open application form

Contract

This is a Internship contract. It usually requires 0 years of experience, depending on education. More about Internship contracts.

Tätigkeitsbereich

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zielt das Globalvorhaben NDC Assist II darauf ab, die Kapazitäten ausgewählter Mitgliedsländer der NDC-Partnerschaft (NDCP) und anderer Länder für die Finanzierung und Umsetzung ihrer NDCs zu stärken. Dazu berät das Vorhaben fachlich und strategisch zu nationalen Finanzierungsstrategien und Investitionsplänen. Diese Ausschreibung zielt explizit auf Unterstützung des “Regional Pacific NDC Hub” (kurz: NDC Hub) ab. Der NDC Hub wurde 2017 auf der Weltklimakonferenz (COP23) gegründet, sitzt in Fidschi und unterstützt 14 pazifische Inselstaaten durch Kapazitätsaufbau bei der Umsetzung und Finanzierung ihrer NDCs. Die GIZ hat die Sekretariatsfunktion des NDC Hubs inne, die technische Unterstützung der pazifischen Länder wird zusammen mit Implementierungspartnern (SPC, SPREP und GGGI) geleistet.

Ihre Aufgaben

Während Ihres Praktikums im Projekt NDC Assist II am Standort Bonn erhalten Sie einen Einblick in das Tagesgeschäft der internen und externen Struktur der GIZ und in die Arbeit eines globalen Projektes. Unter Anleitung Ihrer Vorgesetzten unterstützen Sie hauptsächlich die Komponentenleitung des Teams auf Fidschi bei organisatorischen und fachlichen Aufgaben zum NDC Hub im Pazifik. Darüber hinaus sind Sie in das Team in Bonn eingebunden und unterstützen gelegentlich das gesamte NDC Assist II Team, vor allem bei organisatorischen Tätigkeiten.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Erstellung fachlicher Recherchen zu relevanten Themenfeldern, u.a. Klimapolitik, Klimafinanzierung, NDCs, Gender Mainstreaming, mit Fokus auf den Pazifik, darüber hinaus auch zu den weiteren NDC Assist II Partnerländern
  • Unterstützung beim Monitoring der Projektaktivitäten aller vier Implementierungspartner (GIZ, SPREP, SPC und GGGI) für die Berichterstattung an die Auftraggeber und bei der Aufbereitung von Aktivitäten des NDC Hub für interne und externe Kommunikation auf Deutsch und Englisch
  • Unterstützung bei der Recherche und Erstellung von Informations- und Arbeitsmaterialien zu NDC- Finanzierung und -Umsetzung (z.B. Literaturrecherchen, Stakeholder Mapping, Sachstände etc.)
  • Unterstützung bei der Erstellung von fachlichen Produkten, z.B. Projektplanungsdokumente, Konzeptpapiere und Sprechpunkten, in englischer und deutscher Sprache
  • Unterstützung bei der Kommunikation von Projektergebnissen und der Erstellung von Kommunikationsmaterialien für das gesamte Projekt, u.a. Power Point Präsentationen, Aufbereitung von Fallbeispielen, Handreichungen
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung von Bonn aus bei der Vorbereitung von virtuellen Veranstaltungen (z.B. Fachaustausche, Trainings) und Konferenzen vor Ort im Pazifik
  • Unterstützung beim Wissensmanagement und Wissenstransfer, z.B. Anfertigen von Protokollen, Datenablage und Dokumentation von Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Erfahrung in der Arbeit in einem interkulturellen Umfeld und in der Kommunikation mit verschiedenen Interessengruppen
  • Erste praktische Erfahrungen – auch im Ausland – sind willkommen, z. B. in den Bereichen Klimapolitik, Kommunikation, Stakeholder-Management oder Monitoring
  • Kenntnisse in den Themenfeldern Klimawandel, internationale Klimapolitik, Klimafinanzierung, oder einer anderen relevanten Disziplin
  • Allgemeine Kenntnisse der Entwicklungszusammenarbeit sowie erste Erfahrungen in Entwicklungsländern (z.B. im Rahmen vom Studium oder relevante Praktika) sind von Vorteil
  • Analytisches Denken, sehr strukturierte Arbeitsweise, Detailorientierung und sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten werden vorausgesetzt
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten, auch unter Zeitdruck, und ein hohes Maß an Selbstorganisation erforderlich, insbesondere auf Grund des großen Zeitunterschieds mit dem Team in Fidschi
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sind Voraussetzung; weitere Sprachkenntnisse (insbesondere Französisch) sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme (Outlook, Word, Excel, MsTeams, PowerPoint)

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.134,52 (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Ankel ([email protected]) zur Verfügung.

Added 1 month ago - Updated 1 month ago - Source: jobs.giz.de